Zum Inhalt wechseln

Kernaussagen im Überblick

Welche Themen wurden bereits angesprochen? Welche Wünsche wurden schon eingebracht? 

Damit Sie den Überblick behalten, werden wir in regelmäßigen Abständen die Kernaussagen aus Ihren Beiträgen extrahieren und auf dieser Seite zusammenstellen. 

Manche Beiträge enthalten viele Aussagen, manche Aussagen finden sich widerum in mehreren Beiträgen. Wir geben die jeweiligen Autoren der Kernaussagen an und verlinken auf die ursprünglichen Beiträge an der Pinnwand.

Natürlich bleiben auch nach der Extraktion alle Beiträge an Ort und Stelle erhalten.

Wir haben den Kern eines Beitrages Ihrer Meinung nach nicht richtig getroffen? Oder fehlt eine Kernaussage? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie uns kurz darüber informieren würden, am besten per Mail.​

Gelände

Sparsamer Flächenverbrauch, Erhalt der Landschaft und des Baumbestandes

Quellen: Karin Berkemer , Reinhard Wolf

Schlagwörter:  gelände flächenverbrauch landschaft

Parkplätze begrenzen, aufgrund der Versiegelung/ Keine Versiegelung der Parkplätze

Quellen: Karin Berkemer , Reinhard Wolf

Schlagwörter:  parken

Ausbau der Fahrrad- und Verkehrswege

Quellen: Fabian Knoll , Ingetraud Knoll

Schlagwörter:  erreichbarkeit verkehrsanbindung fahrrad

Diebstahlsichere, gut einsehbare, überdachte Abstellmöglichkeiten für Fahrräder (auch für Hänger); z.B. Fahrradboxen

Quellen: Nastassia Schotter , Ingetraud Knoll , Gerd Müller , Birgit Messmer , Volkmar Senz , Arne D. , Jürgen Fiedler , Rebekka E. , Ulrich Koch , Anke Hahn , Alexandra , Verena Deschler , Joachim Glück

Schlagwörter:  fahrrad abstellmöglichkeiten diebstahlsicher

Ausreichend Schatten auf Gelände (Liegewiese, Parkplätze) z.B. durch heimische Bäume

Quellen: Jürgen Fiedler , Winfried Hellmig , Karin Berkemer , Anonym , Anonym , Ulrich Koch , Arne D. , Anke Hahn , Karin Grieb , Marc Lang , Katharina Albrecht, , Ralph Deschler , Linus Deschler , Beate Ballbach , Steffen Bühner , Ralf Uwe Schmid , Birgit Herz , Eva Eckstein , Bärbel Pilar , Anonym , Anonym , Sigrid Herb , Carmen Reimold

Schlagwörter:  schatten bäume gelände liegefläche

Bushaltestelle direkt am Badeingang

Quelle: Sibylle Schenk

Schlagwörter:  erreichbarkeit busanbindung haltestelle

Gute, komfortable ÖPNV-Anbindung (Elektrobus) für alle (kleine Kinder, gehbeeinträchtigte Menschen, Kinderwägen, große Taschen); regelmäßig, z.B. im 15 Minuten-Takt

Quellen: Gerda Streicher , Birgit Messmer , Karin Berkmer , Horst Groh , Walter Berry , Anonym , Ulrich Koch , Anonym , Olaf Brettschneider

Schlagwörter:  öpnv erreichbarkeit anbindung

Kostenloser Bus-Shuttle

Quelle: Karin Berkemer

Schlagwörter:  erreichbarkeit busanbindung kostenlos

Evtl. Parkhaus

Quelle: Horst Groh

Schlagwörter:  parken

Gelände sollte barrierefrei/ behindertengerecht gestaltet werden

Quellen: Nastassia Schotter , Anonym , Natalija Schotter , Simone Reusch , Jürgen Hoffmann , Joachim Glück , Anonym

Schlagwörter:  barrierefreiheit

Bitte kein Parkhaus, sondern Parkplätze

Quelle: Anonym

Schlagwörter:  parken

Schallschutzwand vom Obstbau-Verein bis zur Auchtert Straße

Quelle: Anonym

Schlagwörter:  lärm schallschutz

Ladestationen für E-PKW

Quellen: Anonym , Jürgen Hoffmann , Olaf Brettschneider

Schlagwörter:  ausstattung ladestationen epkw elektro

Ökologische, "grüne" Gestaltung

Quellen: Nastassia Schotter , Gerda Streicher , Bettina

Schlagwörter:  ökologie

Erreichbarkeit per Fahrrad sollte gewährleistet sein (auch von Glems)

Quellen: Ronja , Felix Seidel , Anonym

Schlagwörter:  erreichbarkeit fahrrad

Ladestationen für E-Bike

Quelle: Anonym

Schlagwörter:  ausstattung ladestationen ebike

Parkplatz für mobile Dienste und Taxis

Quelle: Anonym

Schlagwörter:  taxi parken

Entlang des Gehweges: Schattenplätze durch Bäume (schnellwüchsig), Sitzbänke für Verschnaufpausen

Quelle: Karoline B.

Schlagwörter:  schatten erreichbarkeit gehweg fußgänger

Geh- und Radweg getrennt

Quelle: Karoline B.

Schlagwörter:  erreichbarkeit fahrrad radweg gehweg

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 23 Ergebnissen.

Außenbereich

Whirlpool, Sprudelbecken; bzw. Warmwasserbecken mit Massagedüsen

Quellen: Christine Kuhn , Anonym , Dr. Peter Bornhäuser , Felix Seidel , Gudrun B.

Schlagwörter:  wellness

Liegebereich auch im Winter an sonnigen Tagen öffnen

Quelle: Reinhard Wolf

Schlagwörter:  außenbereich liegefläche sonne

Großes, getrenntes Schwimmer-/Wettkampfbecken mit 50-Meter-Bahn (Olympiabecken); Extra Bahnen für Schulsport/ DLRG

Quellen: Nastassia Schotter , Ingetraud Knoll , Winfried Hellmig , Claudi B. , Dirk Sander , Peter Kunze , Sibylle Schenk , Birgit Messmer , Philipp Streicher , Peter Jentzsch , Anonym , Anonym , Anonym , Karin Berkemer , Horst Groh , Klaudia Schall , Ursula Benz , Volkmar Senz , Christin Jund , Inga Kleinfelder , Elisabeth , Ronja , Anonym , Birgit Herz , Eva Eckstein , Gabriele Kammerer , Hannelore Weiß , Wolfgang Zey , Gerd Reimold , Olaf Brettschneider , Gudrun B. , Carmen Reimold

Schlagwörter:  becken schwimmbecken schwimmer

Abgetrennte Schnellschwimmbahn

Quellen: Fabian Knoll , Claudi B.

Schlagwörter:  schwimmerbecken schnellschwimmer

Grillmöglichkeiten

Quelle: Günter Katschinski

Schlagwörter:  gastronomie außenbereich grillen

Eigener Schwimmbereich für Familien

Quelle: Fabian Knoll

Schlagwörter:  familienbad schwimmbecken kinder

Möglichst viele Schattenplätze durch Bäume, Sonnensegel oder Überdachung (v.a. im Kinder-/ Babybeckenbereich)

Quellen: Rebekka E. , Peter Jentzsch , Karin Berkemer , Christine Raach , Arne D. , Anonym , Tamara Seidel , Anonym , Ulrich Koch , Verena Deschler , Steffen Bühner , M. Schaal , Anonym , Anonym , Daniel Meyer , Ines Berger-Lamprecht

Schlagwörter:  babybecken schatten kinderbecken kleinkinder

Wellenbecken wäre toll

Quellen: Rebekka E. , Julius Benz , Claudia K. , Anonym , Anonym , Katrin Oestreich , Ralph Deschler , Linus Deschler , Anna-Lena und Moritz Schmid , Ralf Uwe Schmid , Eva Eckstein , Anne Catherine Hausch

Schlagwörter:  ausstattung becken wellenbad

Längere Öffnungszeiten für den Außenbereich (evtl. bis Oktober)

Quelle: Karin Berkemer

Schlagwörter:  öffnungszeiten außenbereich

50m-Becken im Sonnenschein

Quelle: Karin Berkemer

Schlagwörter:  schwimmerbecken 50m

Naturbadeteich

Quelle: Doris Hick

Schlagwörter:  naturbadebereich teich

Sicht auf die Weinberge

Quelle: Horst Groh

Schlagwörter:  grün weinberge

Water-Walk-System

Quelle: Elena Yavorskiy

Tauchbecken

Quelle: Ursula Benz

Schlagwörter:  tauchen

Wasserfall

Quelle: Christine Raach

Schlagwörter:  wasserspiele spaßbecken wasserfall spiel

Platz, um die Beine ins Wasser zu hängen

Quelle: Simone Reusch

Schlagwörter:  beinebaumeln

Wellness-Bereich

Quelle: Sarah Schur

Schlagwörter:  wellness

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 21 - 40 von 48 Ergebnissen.

Innenbereich

Erlebnisbereich (Wasserspiele, Tore, Wasserfall...)

Quellen: Felix Seidel , S. Wiersdorff , Elia Scharping , Jonas Stiefel

Dampf-/Salzgrotte; Dampfbad

Quellen: Claudia K. , Teresa Meyer , Elke Knauer , Birgit Herz , Daniel Meyer , Marc Lang , Anonym , Anonym , Birgit Messmer

(Klar abgetrennter) Gastronomiebereich mit Sitzgelegenheiten und Speisekarte; keine Kneipe!

Quellen: Anonym , Daniel Meyer , Joachim Glück , Ronja , Bettina , Chrstine Kuhn , Reinhard Wolf , Ingetraud Knoll , Winfried Hellmig , Fabian Knoll , Sibylle Schenk , Birgit Messmer

Thermalbecken, Heißwasserbecken (Massagedüsen)

Quellen: Julius Benz , Anonym , Anonym , Philipp Streicher , Dirk Sander , E. König , Ansgar Senz

Zusätzliches Tauchbecken

Quellen: Ursula Benz , Elia Scharping

(Getrenntes) Nichtschwimmer- bzw. Kinderbecken

Quellen: Sibylle Schwenk , Armin Flamm , Ursula Benz , Rebekka E. , Arne D. , Christine Kuhn , Ingetraud Knoll , Dirk Sander

Abgetrenntes Kleinkind-/Babybecken (wärmeres Wasser, geringe bzw. unterschiedliche Wassertiefen, Spielmöglichkeiten)

Quellen: Ronja , Klaudia Schall , Ingetraud Knoll , Bettina , Christine Kuhn , Armin Flamm , Elena Yavorskiy , Ursula Benz , Arrne D. , Christine Raach , Anke Hahn , Steffen Bühner , Jonas Stiefel , Ralf Uwe Schmid , Birgit Herz , M. Schaal , Nicole Essig-Wendelstein , Bettina Klett , Ines Berger-Lamprecht , Carmen Reimold

Tische zum Verzehr eigener Speisen (evtl. im Bereich des Kinderbeckens mit Babyhochstühlen)

Quellen: Christine Kuhn , Jürgen Fiedler

Innenbereich sollte auch im Sommer zugänglich sein (evtl. Regen, Gewitter)

Quellen: Ronja , S. Wiersdorff , Elia Scharping , Arne D.

Übergang zwischen Innen- und Außenbecken ermöglichen

Quellen: Birgit Herz , Elisabeth , Joachim Glück , Wolfgang Zey

Startblöcke

Quellen: Max Lang , Anonym

Mehrere Kinderbecken, um Überfüllung zu vermeiden (z.B. abgestimmt auf Altersklassen)

Quellen: Tamara Seidel , Steffen Bühner , Anonym

Bäderliegen bzw. ausreichend Sitz- und Liegemöglichkeiten (evtl. zum Mieten)

Quellen: Birgit Messmer , Christine Kuhn

Evt. kleines Programm-Kino

Quelle: Reinhard Wolf

Kleiner Turm für Bademeister und Personal für bessere Überschaubarkeit des Bades

Quelle: Reinhard Wolf

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 46 Ergebnissen.

Allgemeine Anregungen

Lärmschutz: akustische Beschaffenheit des Bades beachten, evtl. kommerziellen Betrieb von Schulsport trennen

Quellen: Anonym , Anonym

Bitte auf behindertengerechte Einrichtung und Barrierefreiheit achten (z.B. auch keine Pflastersteine, Zugang zu Becken über Schräge)

Quellen: Simone Reusch , Anonym , Anonym , Uwe Kehrer

Bereich mit Kindertoiletten mit Waschbecken, Kinderdusche, Wickelräume (am besten direkt am Kinder-/Babybereich)

Quellen: Felix Seidel , Tamara Seidel , Christine Kuhn , M. Schaal , Erika Klasen , Anonym , Ines Berger-Lamprecht , Carmen Reimold

Energiesparmaßnahmen (Regulierung der Wassertemperatur, keine energiefressenden Attraktionen, Null-Energie-Bad, Solarpark, Folie zum Abdecken des Bades über Nacht)

Quellen: Anonym , Anonym , Karin Berkeimer

Eintritts-Chip, um alles zu bezahlen (Parkgebühr, Getränke, Umkleideschrank)

Quellen: Doris Hick , Anonym , Anonym , Gerd Müller

Kooperation mit Fitnessstudio/ Vermietung des Eingangsbereichs bzw. angrenzende Räumlichkeiten an Fitnessstudio

Quellen: Dr. med. Peter Bornhäuser , Gudrun B.

Familienumkleiden (krabbelsichere Wände,tiefe Bänke)/ Große Umkleidekabinen und Schließfächer

Quellen: Dr. Peter Bornhäuser , Arne D. , Ilga Kleinfelder , Klaudia Schall , Natalija Schotter

Ein Bad für alle Altersgruppen und für die ganze Familie, besonders auf Kinderfreundlichkeit achten!

Quellen: Simone Reusch , Daniel Meyer , Christine Raach , Natalija Schotter

Ganzjährige Öffnungszeiten

Quellen: Elena Yavorskiy , Ronja

Trennung zwischen Sport-, Ruhe- und Spaßbereich, bzw. Schwimmer und Nichtschwimmer-/Kleinkinderbereich

Quellen: Horst Groh , Peter Kunze , Jürgen Fiedler , Julia Bausch , Claudi B. , Christine Kuhn , Sarah Schur

Erschwingliche Eintrittspreise, v. a. für Kinder und Jugendliche; Familienpreise

Quellen: Olaf Brettschneider , Winfried Hellmig , Volkmar Senz

Angebot von Schwimmtraining, Schwimmkursen, Schulschwimmen, Wassergymnastik, Babyschwimmen

Quellen: Dr. med Peter Bornhäuser , Felix Seidel , Julia Bausch , Steffen Bühner

Wifi im Bad

Quellen: Ronja , Anonym

Aschenbecher für Raucher bzw. Raucherecken

Quelle: Anonym

Gründung einer GmbH-Komibad

Quelle: Dr. Peter Bornhäuser

Wettkampfanerkannte Schwimmbecken

Quelle: Dr. Peter Bornhäuser

Becken sollte nur über Duschzone und dem Aufruf zur Hygiene (und nacktem Duschen) erreichbar sein; Duschkabinen sollten verfügbar sein

Quelle: Dr. Peter Bornhäuser

Eine Umkleide für Alle (Freibad-, Hallenbad, und Saunabesucher)

Quelle: Dr. Peter Bornhäuser

Evtl. Warmbadetag

Quelle: E. König

— 20 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 20 von 60 Ergebnissen.

Aktuelles

19.12.18: Jetzt anmelden zur 1. Planungswerkstatt am Samstag, 09. Februar 2019, 10:00 bis 16:00 in der Metzinger Stadthalle. Mit einem Klick finden Sie hier weitere Informationen zur Planungswerkstatt sowie das Anmeldeformuar


04.12.18, Die erste Beteiligungsphase ist beendet. Mehr als 150 Beiträge mit Ideen und Anregungen für das neue Bad auf dem Bongertswasen sind eingegangen. Schauen Sie doch mal auf die Pinnwand!

Die Planungswerkstätten werden im Februar und März 2019 stattfinden. Die genauen Termine sowie ein Anmeldeformular werden noch vor Weihnachten auf dieser Seite bekannt gegeben. 


Die erste Beteiligungsphase für den Bürgerdialog "Unser Bongert-Bad" wurde bis Ende November 2018 verlängert! Noch bis zum 30. November können Sie sich aktiv in Form von Pinnwandeinträgen, Postkarten und WhatsApp-Nachrichten einbringen.

26.09.18, Der Jugendgemeinderat war in der Neuhauser Uhlandschule unterwegs und hat Schülerinnen und Schüler befragt, was sie sich für das neue Kombibad auf dem Bongertwasen wünschen. Wir sind gespannt, welche Ideen wir in den nächsten Tagen auf der Pinnwand veröffentlichen dürfen.