Die Pinnwand

In der ersten Phase des Bürgerdialogs ("Ermitteln") geht es darum, alle Wünsche, Bedarfe und Ideen zur Ausstattung des neuen Kombibads zu erfassen. Die Bewertung in Hinblick auf die Umsetzbarkeit wird in der zweiten Phase ("Ermitteln und Bewerten") im Rahmen der Planungswerkstätten erfolgen. Am Ende soll ein familienorientiertes Sport- und Freizeitbad entstehen.

Sie möchten eine Idee, ein Anliegen oder ein Argument in den Bürgerdialog zum neuen Metzinger Kombibad einbringen? Hier an der Pinnwand ist Platz dafür.

Um einen Beitrag zu verfassen, brauchen Sie sich nicht zu registrieren oder anzumelden, sondern lediglich Ihre Ideen, Kritikpunkte oder Denkanstöße in das Formular eintragen und absenden. Ihr Beitrag wird an die Moderatoren weitergeleitet und zeitnah auf die Pinnwand gesetzt.

Es ist dabei Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym wählen. Ihre Mailadresse wird bei Polit@ktiv hinterlegt, aber nicht mit dem Beitrag angezeigt.

Sie möchten wissen, welche Themen bereits im ersten Beteiligungsprozess angesprochen wurden? Schauen Sie nach unter Wünsche und Ideen aus dem 1. Bürgerdialog. 

Zum Außenbereich : Schattenplätze, Freiflächen, Spielflächen, Ruhezonen...

Zum Innenbereich: Schön wäre eine Sauna

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen: Gute Anbindung mit dem ÖPNV. Fahrradstellplätze mit Dach

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen: Das Kombibad sollte mit den modernsten ökologischen Techniken für Energiegewinnung, Wasserverbrauch und Ressourcenschonung gebaut werden.

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?  Pfullingen ins Freibad, das ist ein schönes Beispiel für eine gelungene Sanierung ohne viel Schnickschnack...

Ulrich Koch, 14.08.2018

Zum Außenbereich:

  • Kleinkindbereich ähnlich Dettingen mit Schattenplätzen.
  • Spaßbadbereich mit Rutschen, Sprungtürmen, Wildwasserkanal ect., sodass für Jung und Alt was dabei ist.
  • Sportbereich mit Wettkampfbecken, damit das Kurvenschwimmen endlich ein Ende hat.
  • Liegewiese mit Sonnen- wie auch Schattenplätzen. Es wäre schön, wenn eines Tages ein Baumbestand wie im jetzten Bad erreicht wird.
  • Liegen und Schirme zum Leihen wer mag.
  • Gemütliches und einladendes Cafè mit kleinen aber gesunden Snacks, Eis, Kaffee, Getränke.
  • Picknick Tische/Stühle wo selbstmitgebrachtes verspeist werden kann.
  • Tischtennisplatten, Beachvolleyball, Spielplatz, Fußballplatz, Boggiabereich

Zum Innenbereich:

  • Sauna-, Dampfbad-, Relaxbereich
  • Wettkampfbecken
  • Spaßbecken mit Rutschen und Wildwasserkanal
  • Kleinkindbereich
  • gemütliches Restaurant mit gesunder Speisekarte (kein Fastfood).
  • genügend Liegen
  • Bitte auf die Akkustik achten, damit man keinen Gehörschaden bekommt.

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen :

  • Ideale große Fläche bei der fast alle Wünsche berücksichtigt und realisiert werden können. Super schöne Lage mit guter Anbindung, auch zum Tennisheim, Reitanlage und Stadion.
  • Busverbindung für den Schulschwimmunterricht wie auch für alle anderen.

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  • Dettinger, Uracher, Reutlinger Freibad.
  • Filderado, Atlantis in NeuUlm, BadKap
  • Das Metzinger Bad hat Charme ist aber für eine Große Kreisstadt wie Metzingen zu klein und zu alt. Metzingen ist weltbekannt durch das Outlet und dann solche kleine, veralteten Bäder? Das passt nicht. Die sanitären Anlagen sind ein Graus (Hallen- wie auch Freibad). Die Innenstadt hat sich gemacht, die 7-Keltern-Schule wurde so schön saniert...jetzt sind die Bäder dran.

Anonym, 12.08.2018

Für den Außenbereich des neuen Bades wünsche ich mir terrassenartige Liegeflächen, eine aufblasbare Insel im Becken (z.B. Trampolin), einen Whirlpool und Massagedüsen, eine Wasserbar, ein Salzwasserbecken zum Treiben lassen und eine "Chillareal" mit Hängematten. Im Innenbereich wäre ein Strudelbecken und ein Erlebnisbereich (z.B. Wasserspiele, Wasserfall, etc.) toll, auch ein gesundes Essensangebot würde ich mir wünschen. Außerdem wäre eine gute Erreichbarkeit des Geländes per Fahrrad wichtig, auch von Glems aus.
Meine weiteren Ideen sind: Sportunterricht für Schulen und Kindergärten, Programm im Bad (z.B. einmal im Monat Discoabend oder Kinoabend) und Kindertoiletten mit Waschbecken. 
Ich gehe im Moment auch in andere Bäder außerhalb Metzingen, denn dort ist die Gestaltung für Familien interessanter und die Becken weitläufiger. 

Felix Seidel, 11.08.2018

Im Außenbereich sollte es unbedingt genug Bäume als Schattenspender und großzügige Sonnensegel im Kinderbereich geben. Außerdem wünsche ich mir mehrere kleine Kinderbecken, damit es sich verteilt. Eventuell für verschiedene Kinderaltersklassen verschiedene Becken mit einem Bachlauf verbunden. Ein Sandkasten mit Schiffswrack für die Kleinsten wäre toll. Auch im Innenbereich wünsch ich mir nicht nur ein Kinderbecken, sondern auch für verschiedene Altersklassen kleinere Becken damit es sich verteilt. Auf dem Gelände Bongertwasen wäre eine Strandbar mit Sand zum Relaxen schön und nicht nur ein Standardkiosk.
Außerdem wünsch ich mir einen Stillraum, Wickelraum und Duschen mit warmen Wasser am Kleinkindbereich, da diese noch sehr empfindlich gegen Kälte sind. 

Im Moment gehe ich gern in Bäder außerhalb Metzingens, denn diese bieten mehr. Für Familien sind die Metzinger Bäder bisher nicht geeignet. Das Hallenbad ist für kleine Kinder zu tief, es gibt keine Liege- und Ruhemöglichkeiten für Familien und alles ist sehr steril angelegt im Hallenbad.

Tamara Seidel, 11.08.2018

 

Für den Außenbereich wünsche ich mir ein Freischwimmbecken mit Bahnen und ein Kinderbecken mit Rutsche usw... Im Innenbereich finde ich ein Schwimmbecken mit Bahnen und einen Whirlpool wichtig. Auf dem Gelände des Bongert-Bades sollte es einen Spielplatz für Kinder, Beachvolleyballfeld, Liegewiese mit vielen Bäumen geben. Außerdem wäre es toll, wenn Außen- und Innenbereich miteinander verbunden werden und der Außenbereich auch im Winter zum Schwimmen genutzt werden kann.

Im Moment sind mir die Metzinger Bäder zu klein und die Lage der beiden jetzigen Bäder finde ich nicht schön.

Elisabeth, 11.08.2018

Meine Anliegen und Wünsche:
Nachbarschaft einbinden:
  • Tennisheim, Stadiongaststätte und Ferientagheim einbinden

Ausstattung im Bad

  • Wasserrutsche/Sprungturm kombinieren: ein Bauwerk zwei Becken.
  • Holzliegen (festinstalliert), hierzu günstige Sonnenschirme, Liegen und Stühle zum Leihen
  • Stromanschluss für Kühlboxen
  • Wlan-Anschluss
Parken
  • Parkplatz für mobile Dienste und Taxis
  • Ladestation für E-PKW
  • Ladenstationen für E-Bike
  • abgeschlossener Bereich, Video überwacht (könnte z.B auch im Keller liegen)
 
Kassenbereich
  •   Eintritt sofort bezahlen
  •   Kassenautomaten z.B. Karte oder Armband zu selber aufladen
  •   Kein Bargeld im Badebereich
  •   Guthaben wird beim Verlassen vollständig ausbezahlt

Anonym, 10.08.18

Für das Kombi Bad wünschen wir uns eine schöne Kombi aus einem tollen Wasserspielplatz - Planschbecken und einem naheliegenden  Spielplatz. Für die Größeren ein tolles Rutschen-Paradies und dass die Schwimmer im Schwimmerbecken ungestört ihre Bahnen ziehen können. Und tolle Actionen gerade in den Ferien.

Anonym, 10.08.18

Meine Ideen:

  • Gute Erreichbarkeit mit Fahrrad
  • Ausreichend Schattenplätze

Anonym, 09.08.2018

Meine Ideen:

  • Rollstuhl-/rollatorgerechte Sanitäranlage
  • Aschenbecher für Raucher

Anonym, 09.08.2018

Meine Ideen:

  • Schönes Cafe (keine Bierkneipe) mit Kleinigkeiten zu Essen (keine TK-Ware), Frühstücksangebot
  • Alternativ: Kaffeeautomaten
  • Liegen zum Liegen
  • Kabinen zum Mieten pro Saison
  • ausreichend Schattenplätze
  • Lehrschwimmbecken
  • Seperate Sportanalage (Fußball)

Anonym, 09.08.2018

Zum Außenbereich:

  • Volleyballfeld
  • Fußballtor
  • Umkleiden
  • Duschen
  • Mülleimer
  • weicherer Rasen
  • mehr Sprungtürme mit federbaren Brettern

Zum Innenbereich:

  • Taucherbereich
  • Kleines längliches Becken mit Toren
  • Rutsche

Weitere Ideen:

  • Hallenbad sollte auch im Sommer offen sein, falls es regnet etc.
  • Am besten beide Bäder einzelnd belassen und dafür ausbauen

Andere gute Bäder:

  • Reutlinger Freibad: Sprunghöhen (1m, 3m, 5m, 7,5 m, 10m), Wellenbad, viel Wiese, mehr Becken

Elia Scharping, 09.08.2018

Zum Außenbereich:

  • Viele Rutschen
  • Sprungtürme von 1-10 m

Zum Innenbereich:

  • Rutschen
  • Wellenbad

Andere gute Bäder: Reutlinger Freibad

Anonym, 09.08.2018

Zum Außenbereich:

  • Warmes Badewasser (26-26 Grad)
  • Bäume/Schatten

Zum Innenbereich:

  • Hohe Raumtemperatur

Weitere Ideen:

  • Rutschen, Sprungbrett

Andere gute Bäder:

  • Panoramabad FDS

Anonym, 09.08.2018

Zum Außenbereich:

  • Viele Rutschen
  • Sprungtürme

Zum Innenbereich:

  • Viele Duschen
  • Große Umkleidekabinen
  • Animation

Anonym, 09.08.2018

Zum Außenbereich:

  • Größeres Kinderbecken mit Wasserspielen
  • Extra Sprungbecken mit 1er-, 3er- und 5er-Höhe

Zum Innenbereich:

  • Wellenbad, Rutschen

Weitere Ideen:

  • Mehr Schirme am Kinderbecken
  • Wasserrutsche

Andere gute Bäder:

  • Nürtinger Freibad

Joel & Jennifer Maier, 09.08.2018

— 15 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 15 von 37 Ergebnissen.
Mitmachen und Mitgestalten!

Sie haben eine Idee, einen Vorschlag oder ein Anliegen zum Kombibad am Bongertwasen? Hier können Sie diese auch ohne Registrierung kundtun. Sie können, müssen aber nicht alle Felder ausfüllen. Bitte beachten Sie, dass der Beitrag nicht sofort nach dem Abschicken erscheint, sondern zeitnah vom Moderator veröffentlicht wird. Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben und nur für die Dauer des Bürgerdialogs gespeichert, um bei Bedarf persönlich mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Dieses Feld ist vorgeschrieben.
Bitte eine gültige E-Mail Adresse angeben
Dieses Feld ist vorgeschrieben.
Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung!
Dieses Feld ist vorgeschrieben.

Netiquette

Es ist unser Ziel, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger am Dialog beteiligen und ihre Ideen und Anliegen in die zukünftige Entwicklung ihrer Kommune einbringen. Emotionen bleiben dabei...

Eintrag komplett anzeigen