Die Pinnwand

In der ersten Phase des Bürgerdialogs ("Ermitteln") geht es darum, alle Wünsche, Bedarfe und Ideen zur Ausstattung des neuen Kombibads zu erfassen. Die Bewertung in Hinblick auf die Umsetzbarkeit wird in der zweiten Phase ("Ermitteln und Bewerten") im Rahmen der Planungswerkstätten erfolgen. Am Ende soll ein familienorientiertes Sport- und Freizeitbad entstehen.

Sie möchten eine Idee, ein Anliegen oder ein Argument in den Bürgerdialog zum neuen Metzinger Kombibad einbringen? Hier an der Pinnwand ist Platz dafür.

Um einen Beitrag zu verfassen, brauchen Sie sich nicht zu registrieren oder anzumelden, sondern lediglich Ihre Ideen, Kritikpunkte oder Denkanstöße in das Formular eintragen und absenden. Ihr Beitrag wird an die Moderatoren weitergeleitet und zeitnah auf die Pinnwand gesetzt.

Es ist dabei Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym wählen. Ihre Mailadresse wird bei Polit@ktiv hinterlegt, aber nicht mit dem Beitrag angezeigt.

Sie möchten wissen, welche Themen bereits im ersten Beteiligungsprozess angesprochen wurden? Schauen Sie nach unter Wünsche und Ideen aus dem 1. Bürgerdialog. 

altersgruppen (2) anbindung (4) angebote (1) aschenbecher (1) ausstattung (6) außenbereich (42) babybecken (8) babyschwimmen (2) bademeister (1) barrierefreiheit (5) beachvolleyball (6) becken (6) behindertengerecht (1) bepflanzung (2) bistro (2) boulderwand (2) busanbindung (1) bänke (2) bäume (6) cabriodach (1) chip (1) dampfbad (1) dampfgrotte (4) drehkreuze (1) duschen (12) edelstahlbecken (1) eintritt (6) energie (2) erholungsbereich (2) erreichbarkeit (4) fahrradstellplätze (3) fahrradweg (1) familienbad (4) fitness (2) fkk (4) flossen (1) fußball (1) gastronomie (20) gelände (1) gmbh (1) grillen (1) innenbereich (40) jugend (1) jugendliche (1) kinder (2) kinderbecken (10) kinderbereich (5) kinderdusche (1) kindertoiletten (2) kiosk (4) kleinkinder (1) kleinkinderbecken (12) klettern (2) kosten (3) kurzschwimmer (1) ladestationen (1) lage (2) lehrschwimmen (2) liegefläche (22) lufttemperatur (1) lärm (2) mail (6) massage (5) nachbarschaft (1) naturbadebereich (1) nichtschwimmerbecken (18) panorama (3) parken (13) parkplätze (1) personal (3) planschbecken (2) poolbar (1) postkarte (69) raucherbereich (1) regenerationsbecken (1) ruhebereich (9) rutschen (33) salzwasser (4) sandkasten (3) sanierung (1) sanitäranlagen (2) sauna (20) schallschutz (1) schatten (9) schließfächer (4) schnellschwimmer (3) schulschwimmen (2) schwimmbecken (5) schwimmerbecken (31) schwimmfläche (1) schwimmunterricht (1) sitzgelegenheit (1) slackline (2) solarium (1) sonne (5) spaßbecken (3) spielbereich (6) spielplatz (10) sport (3) sportbereich (6) sportschwimmen (6) sprudel (1) sprungbecken (24) sprungturm (10) standort (1) startblock (1) strandbereich (1) strudel (1) tauchen (1) temperatur (1) themenwasserwelt (1) thermalbecken (5) tischtennis (1) toiletten (4) turnhalle (1) umkleiden (9) verkehrsanbindung (1) volleyballfeld (3) warmwasser (3) warmwasserbecken (5) wasserattraktionen (2) wasserbar (2) wasserfall (2) wasserlift (1) wasserpilze (3) wasserspiele (3) wasserstrudel (3) wassertemperatur (3) wassertiefe (1) wasserwelt (3) wellenbad (6) wellness (15) whatsapp (5) whirlpool (5) wickelraum (3) öffnungszeiten (7) ökologie (2) öpnv (3)
Zum Außenbereich:
  • Schattenplätze im Bereich der Kleinkinderanlagen
  • Rutsche
  • Wasserfall 
Zum Innenbereich:
  • Becken für Kleinkinder bis ca 50cm Wasserhöhe
  • Sauna 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Es soll ein Ort werden an den man mit der Familie gerne geht 
Andere gute Bäder:
  • Das Bad in Nürtingen 
Christine Raach, 25.10.2018 Postkarte*
 
Mich würde interessieren, wo genau im Bongertwasen das künftige Kombi-Bad liegen soll. (Ob bei dem Festplatz, dem Stadion oder dem Tennisheim?)
Grundsätzlich befürworte ich das Projekt Kombi-Bad!

Anonym, 25.10.2018 Postkarte
Zum Außenbereich:
  • Bitte Barrierefrei und Behindertengerecht
  • Ruhezone und Kinderspielbereich
  • Volleyballfeld
  • Rutschen
  • Babybecken
  • Nichtschwimmerbereich
  • Ein Platz an dem man bequem die Füße ins Wasser hängen kann 
Zum Innenbereich:
  • Barrierefreiheit
  • Große Umkleiden und Duschboden, welcher nicht rutschig ist
  • Wellness
  • Sauna
  • Whirlpool 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Dass alle Altersgruppen ihren Spaß haben
Andere gute Bäder:
  • Filderado
  • Das Aquaria in Oberstaufen
Simone Reusch, 25.10.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Verschiedene Saunas
  • Wellness-Bereich
  • Rutschen für groß und klein
  • Wasserbar
  • Poolbar
  • Textilfrei 
Zum Innenbereich:
  • Palmen
  • Viel grün gestalten
  • Wellness und Kinderbereich getrennt
  • Textilfreier Bereich ab 16 Jahren 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Schöne Bereiche, wo man für sich sein kann
  • Liegewiesen
  • Rückzugsorte 
Andere gute Bäder:
  • Die Therme in Erding
  • Badewelt Sinnsheim 
Sarah Schur, 25.10.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Seperater Sprungbereich
  • Rutsche
  • Schließfächer 
Zum Innenbereich:
  • Handbrause im Duschbereich
  • Größeres Schwimmerbecken
  • Seperater Sprungbereich
  • Attraktiveres kl. Becken
  • Rutsche
  • Krabbelbereich
  • Zusätzliches Lehrschwimmbecken 

​Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  • Das kleine Becken im Filderado ist sehr gut
Christin Jund, 25.10.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Sportbecken seperat 
Zum Innenbereich:
  • Größere Duschen, Umkleideräume und Schließfächer 
Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen :
  • Auch Montags geöffnet
  • Samstags und Sonntags längere Öffnungszeiten 

​Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  •  Das Dettinger Bad ist empfehlenswert
Ilga Kleinfelder, 25.10.2018 Postkarte*
Das wäre mir für das Kombi-Bad wichtig:
  • Schallschutz: Eine Schallschutzwand vom Obstbau Verein bis zur Auchtert Strasse, bin ich auch der Meinung wäre zwingend notwendig. Der Haugenrain hat sowas an der Eichbergstrasse auch bekommen. Die Verantwortlichen und die Anwohner des Haugenrain lösen das sicher wieder ohne großes TAM/TAM .
  • Parkplätze: Nachdem man nicht weiß wie der endgültige Bau des Kombibades aussieht, schlage ich folgende Parkplätze vor. Von der Brücke über die B 28 bis zum Tennis auf der linken Seite eine Reihe, dann auf der gegenüberliegenden Seite vom Tennis eine zusätzliche Reihe. Ein Parkhaus passt nicht in ein Freizeitgebiet.
Anonym, 25.10.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Beachvolleyballfeld
  • Spielmöglichkeit mit Sand und Wasser
  • Kleines niedriges Becken nahe des Spielplatzes
  • 50m Becken mit 3m/5m Sprungbrett 
Zum Innenbereich:
  • 25m Becken
  • Seperates Becken für Babys und Kleinkinder 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Sauna
  • Wickelbereich für Kleinkinder
  • Steckdosen für Fön
  • Schatten unter Bäumen
  • Rutsche für größere und kleine Kinder 
Andere gute Bäder:
  • Freibad Bad Urach
  • Das Bad in Sindelfingen 
Carmen Reimold, 16.10.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Überdachter Baby-/Kinderbereich
  • Sportbereich mit Sand 
Zum Innenbereich:
  • Baby-, Kinder- und Erwachsenen-Schwimmbecken
  • Wickelbereich beim Babybecken 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Einen gesunden Kiosk
  • Natürliche Materialien 
Andere gute Bäder:
  • Biberach an der Riß 
Ines Berger-Lamprecht, 16.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Größeres Becken als jetziges
  • Schattenplätze 

Zum Innenbereich:

  • Ruheplätze um das Becken
  • Kleine Gastronomie 

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Eine Sauna wäre schön
  • Ausreichend Chlor gegen Pilzgefahr
  • Weniger Ozon 

Sigrid Herb, 16.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Wellenbecken
  • Strandbereich
  • Spielzeug/Rutschenturm im Kleinkindbecken 

Zum Innenbereich:

  • Beheizbare Steinliegen (Schwaben Quell) 

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Umweltgedanke
  • "Wasser" als Leitbild 

Andere gute Bäder:

  • Das Freibad Nürtingen aufgrund des Kleinkindspielbereich (Rutschen und Schleusen)
  • Zoomarine Algarve (Portugal)

Anne Catherine Hausch, 15.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:
  • Ein Freizeitbecken wie im BudSpencer-Bad in Schwäbisch Gmünd: seitlich ein paar 25-m-Bahnen. Im gleichen Becken allerlei Freizeitgestaltung - ob Strömungskanal oder Wasserdüsen/Wasserschwall, Whirlpool, Rutschen oder sonstiges. Alles machbar. (Siehe Fotos)
Zum Innenbereich:
  • Üblicherweise findet man ja oft ein 50m-Becken im Freibad (das ca. 4 Monate im Jahr genutzt wird) und ein 25m-Becken im Hallenbad (das 9-10 Monate im Jahr genutzt wird). Warum nicht einen "Beckentausch" vornehmen: Im Freibad ein Freizeitbecken mit ein paar 25m-Bahnen (s. Vorschlag Außenbereich) und dafür im Innenbereich ein 50m-Becken mit verschiebbarer Startbrücke: So kann das Becken variabel als ein 50m-Becken oder als zwei 25m-Becken genutzt werden. Auf einer Seite (zur Schwimmmeisterkabine hin) ist öffentlicher Badebetrieb, auf der anderen Seite (neben einem Geräteraum) sind im Alltag Schulen und Vereine. Je nach Bedarf (z.B. abends oder am Wochenende) wird dann das Becken mit langen Bahnen genutzt. Auf einen Schlag ist das Problem mit der zu knappen Wasserfläche im Ganzjahresbetrieb gelöst.
  • Große Schiebefenster bringen Freibad-Feeling.
  • Sport-Startblöcke.
Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:
  • Ideal wäre es, ein FitnessStudio mit ins Boot zu nehmen und direkt angrenzend Räume dafür zu haben. Viele Leute kombinieren gerne das eine mit dem anderen.
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Im Innenbereich unbedingt klare Längsmuster an der Decke, damit man gerade Rückenschwimmen kann.
  • Bei Fensterflächen immer Verschattung bedenken: im Winter aktiv mit Sonnenlich heizen, ansonsten die Lufttemperatur durch Verschattung erträglich halten.
  • Lehrschwimmbecken mit der Zugangstreppe auf der Längsseite, sodass richtiger Schwimmunterricht in unterschiedlichen Tiefen stattfinden kann. (Siehe Foto).
  • Eine kleines Kneipp-Becken.
  • Solarthermie nutzen.
  • Auch ohne Schul-/Vereinsbetrieb öfters Bahnen mit Trennleinen abtrennen, damit sportlich ambitionierte Freizeitschwimmer und Badende nicht in Konflikt geraten.
Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum? :
  • Ja, deutschlandweit. Bin in der Freizeit und als Trainerin viel mit offenen Augen unterwegs.

Gudrun B. 15.10.2018 E-Mail*
 
​ 
Zum Außenbereich:
  • 50m Becken für Schwimmer,
  • Sprungturm,
  • Getrennte Becke für Nichtschwimmer,Schwimmer und Sprungturm.
Zum Innenbereich:
  • Erschwingliche Preise für Kinder und Schüler
Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen :
  • Liegewiese mit Blick auf Baby- u. Nichtschwimmerbecken
  • Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen :
  • LadeStationen für E-Auto, E-Bike und Handys,
  • Busanbindung mit brauchbarem Takt

​Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  • Ja, der Kinder wegen und wegen Sauna.
Olaf Brettschneider, 12.10.2018 E-Mail*

Zum Außenbereich:

  • Ein reines 50m Schwimmerbecken ohne Flachwasserzone
  • Ein seperates Seperates Sprungbecken
  • Ein Familienbereich 

Zum Innenbereich:

  • Ein 25m Schwimmerbecken
  • Seperater Saunabereich mit Aufpreis auf den normalen Eintrittspreis 

Gerd Reimold, 11.10.2018 Postkarte*

Aktuelles

21.03.19, Die zweite Planungswerkstatt steht vor der Tür! Los geht es am Samstag. 30.03.19, um 10:00 Uhr. Ende ist voraussichtlich gegen 15:00 Uhr. Teilnehmen dürfen alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt, die bereits bei der ersten Planungswerkstatt dabei waren. 

11.02.19, Planungsidee bei erster Planungswerkstatt vorgestellt und diskutiert. Lesen Sie hier einen ersten Bericht zur Planungswerkstatt (Bilder und Videos folgen in Kürze).


19.12.18: Jetzt anmelden zur 1. Planungswerkstatt am Samstag, 09. Februar 2019, 10:00 bis 16:00 in der Metzinger Stadthalle. Mit einem Klick finden Sie hier weitere Informationen zur Planungswerkstatt sowie das Anmeldeformuar

Netiquette

Es ist unser Ziel, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger am Dialog beteiligen und ihre Ideen und Anliegen in die zukünftige Entwicklung ihrer Kommune einbringen. Emotionen bleiben dabei...

Eintrag komplett anzeigen