Die Pinnwand

In der ersten Phase des Bürgerdialogs ("Ermitteln") geht es darum, alle Wünsche, Bedarfe und Ideen zur Ausstattung des neuen Kombibads zu erfassen. Die Bewertung in Hinblick auf die Umsetzbarkeit wird in der zweiten Phase ("Ermitteln und Bewerten") im Rahmen der Planungswerkstätten erfolgen. Am Ende soll ein familienorientiertes Sport- und Freizeitbad entstehen.

Sie möchten eine Idee, ein Anliegen oder ein Argument in den Bürgerdialog zum neuen Metzinger Kombibad einbringen? Hier an der Pinnwand ist Platz dafür.

Um einen Beitrag zu verfassen, brauchen Sie sich nicht zu registrieren oder anzumelden, sondern lediglich Ihre Ideen, Kritikpunkte oder Denkanstöße in das Formular eintragen und absenden. Ihr Beitrag wird an die Moderatoren weitergeleitet und zeitnah auf die Pinnwand gesetzt.

Es ist dabei Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym wählen. Ihre Mailadresse wird bei Polit@ktiv hinterlegt, aber nicht mit dem Beitrag angezeigt.

Sie möchten wissen, welche Themen bereits im ersten Beteiligungsprozess angesprochen wurden? Schauen Sie nach unter Wünsche und Ideen aus dem 1. Bürgerdialog. 

Inhalte mit dem Schlagwort gastronomie .

  Auswahl zurücksetzen

Das neue Kombibad sollte definitiv ein Bad für jede Altersklasse werden.

1. Baby & Kinderbereich:
  • separates Babybecken mit
    • unterschiedlichen Wassertiefen 
    • Spielmöglichkeiten (Pilz, Wasserfontänen..)
    • die Gestaltung sollte Bunt und einladend sein. 
    • Wassertemperatur sollte zwischen 34-36grad sein.  
  • separates Kinder/Nichtschwimmerbecken mit unterschiedlichen Wassertiefen. 
    • Wassertemperatur sollte auch hier 34grad haben. 
    • Ein Bereich mit Kinder WC, Kinderdusche und Wickelmöglichkeiten direkt am Baby/Kinderbereich, wären sehr praktisch für Eltern und Kinder. 

2. Schwimmerbereich 
  • Der Schwimmerbereich sollte separat gehalten sein, fern von Sprungtürmen oder Rutschen. Somit werden Konflikte vermieden. 
3. Bade & Spaßbereich
  • Ich schlage ein separates Becken mit Sprungtürmen und Rutschen vor. Hier können sich Groß und Klein richtig austoben, ohne andere dabei zu stören. 
4. Erholung & Entspannung
  • Whirlpool, Sprudelbecken mit Düsen und Liegen zum Aufwärmen, Entspannen und Erholen. 
5. Gastronomie, Sitzen und Verweilen
  • Liegen, um sich auch außerhalb des Wassers angenehm aufhalten zu können. 
  • einige Tische im Bereich des Baby/Kinderbeckens: So ist es möglich, gerade mit Kindern eigene Speisen auch am Tisch angenehm zu verzehren. Ein wichtiger Punkt wäre hier, für genügend Babyhochstühle zu sorgen. 
  • Gastronomie, Imbiss, aber keine Kneipe. Es sollte etwas zum Verweilen sein, ein Bereich mit Wohlfühlfaktor. Das Essen sollte für Groß und Klein ausgelegt sein und vor allem auch gesunde oder wenigstens gesündere Snacks enthalten. 
6. Sport und Spielbereich
  • ein großzügiger Spielplatz in ruhiger Lage, inkl. Wasserspielen, Rutsche, Sand, Schaukeln, Wippen und Klettermöglichkeit. 
  • ein Bereich mit Beachvolleyball, Tischtennisplatten und großzügigen Grünflächen. Dieser Bereich sollte nicht in der Nähe des Kinderbereichs liegen, um Unfälle und Unstimmigkeiten zu vermeiden.

Christine Kuhn, 30.11.18*

Zum Außenbereich:

  • Ebene Liegeflächen im Außenberich
  • Spielplatz für Kinder, gerne auch mit Wasserspiele
  • Schwimmbecken, wo Vereine Wettkämpfe durchführen können.
  • Separater Spring– und Schwimmbereich

Zum Innenbereich (u.a. Becken, Gastro) :

  • Außreichend Duschen und WCs
  • Familiengerechte Gastro
  • Kleinkinder und Nichtschwimmerbecken

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • gute Parkmöglichkeiten
  • Fahrradabstellplätze
  • Gute Verkehrswege

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  • Nürtingen/Reutlingen, da es für Familien und Kinder geeigneter ist

Ingetraud Knoll, 30.11.18*

Zum Außenbereich:

  • Ich möchte auf alle Fälle ein Aussenbecken und kein Hallenbad mit Dachöffnung

Zum Innenbereich:

  • Gastro auch schon morgens um 8.00 geöffnet

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • viele Parkplätze. da die Schnäppchenjäger diese auch benutzen werden

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?:

  • Dettingen und Eningen -> schöne Freibäder

Angelika Seybold, 30.11.18*

Zum Außenbereich:

  • Sprungbecken und ein schattenspendender Baumbestand sind elementar!   

Zum Innenbereich:

  • Sportbecken und eine Cafeteria mit guter Getränkebar und Speisekarte!

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • Es müssen schattenspendende Bäume da  sein. Sonst verlieren Sie viele potentielle Badegäste im Sommer!!  

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Eintrittspreise müssen für jeden bezahlbar sein!

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  • Ja. Nach Reutlingen und Tübingen. Super Ausstattung und guter Service!!

Winfried Hellmig, 30.11.18*

Zum Innenbereich:

  • Papierlose Eintrittskarten (z.Bsp. wiedereverwendbare Chips, als Schrankschloss und für Gastrozahlung etc. verwendbar
  • Einladender Gastrobereich mit gemütlichem Sitzbereich und (Tages-)Essensangeboten (besonders an Wochenenden und in den Ferien) (z.B. Gastro-Bereich Hallenbad Albtorstraße RT)

Gelände Bongertwasen:

  • abschließbare Fahrradboxen

Weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Hinweise zu einer Sauna
  • 3 Kabinen:
    • 1 große Hauptsaunakabine für manuelle Aufgüsse mit 2 Teilöfen und 4 Sitzstufen-auch für richtige Sauna-Wärme/-Hitze 
    • 1 Panoramasaunakabine mit Sicht auf die Stadt und das Ermstal/die Alb
    • 1 biologische Saunakabine/ Lichtsauna)

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens?
Ja, da insbesondere für den Winter keine Sauna vorhanden ist und es aúch im Hallenbad Metzingen keinen richtigen integrierten Gastrobereich als Schwimm-+Saunazusatz/ Verweilplatz (nicht Ruheraum) gibt

Gerd Müller, 30.11.2018*

Zum Außenbereich:

  • textilfreier Bade- und Schwimmbereich
  • Grillmöglichkeiten

Zum Innenbereich):

  • Wellnessoase

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • besucherfreundliche Anlagen

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • gute Gastronomie

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  •  Ja, nach Bad Urach. Es ist dort einfach angenehmer und Mann/Frau fühlt sich wohl

Günter Katschinski, 27.11.18*

Ich wünsche mir ein Becken mit einer Wassertemperatur von 34 Grad, damit ich in Metzingen schwimmen gehen kann und auch,d damit ein Babyschwimmen stattfinden kann. Mein Sohn wünscht sich ein Becken nur fürs Springen, damit man keine anderen Leute stört. Vor allen Dingen ein Chip, auf dem alles gespeichert wird, wenn man auch was essen und trinken möchte, ohne Bargeld mit ins Bad nehmen zu müssen.

Auch ein Dampfbad und eine tolle Sauna mit Bekleidung wären schön.

Anonym, 27.11.18, Whatsapp*

Eine Ausrichtung zu einem Sportbad mit entsprechender Becken und auch Becken für Kinder und der Erholung (z.B. Sprudel bzw Whirlpool) finde ich wichtig, ebenso Spiel- und Sportmöglichkeiten für alle.
Der Ruhebereich sollte nicht mit dem Sport-oder Aktivbereich gemischt werden (das ergibt nur Missverständnisse).
Eine Gastronomie/Imbiss mit Getränkeverkauf/Eis/Essen (Kinder werden es lieben).
 
Peter Kunze, 27.11.18, Mail*

Zum Außenbereich:

  • Eine Beachvolleyballanlage mit naher Dusche und eine ausgewiesene, Ballspielwiese mit Ballfangzaun.
  • Ein Wasserspielplatz im Freien in der Nähe eines Nichtschwimmerbeckens wäre ebenfalls sehr schön.

Zum Innenbereich:

  • Für Schulen wäre es sehr wichtig eigene Umkleideräume mit integrierten Umkleidekabinen für die Lehrerinnen und Lehrer zu haben. Auch sollten die Umkleiden der Mädchen und Jungen dicht zusammen sein, da es sonst mit der Aufsicht, besonders bei Grundschülern, schwierig wird.
  • Ausreichend Fönplätze, die auch für kleinere Kinder bedienbar sind.
  • Ausreichend Sitzgelegenheiten in Beckennähe für den Schulunterricht (es sind auch mal knapp 60 Kinder gleichzeitig im Unterricht)
  • Getrennte Schwimmbecken für Nichtschwimmer (mind. so groß wie im jetzigen Hallenbad).
  • Sportbecken mit 50m und 6 Bahnen
  • Sprungbecken das auch für Wasserball genutzt werden kann.
  • Spaßbecken für Rutschen und zum Toben wärend der Sommermonate im Freien.
  • Klar abgegrenzter Gastrobereich.

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • Bushaltestelle mit ausreichend Aufstellfläche direkt am Bad, ohne Zugang über Parkplatz oder ähnliches.

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens?
Reutlinger Freibad: weil es dort immer Platz im Schwimmerbecken gibt und eine abgeteilte Sportschwimmerbahn.

Sibylle Schenk, 23.11.2018*

Zum Außenbereich:
  • Schattige Liegewiese mit viel Platz
  • Massagedüsen und Massageliegen/ Sprudelliegen im Wasserbecken integriert
  • Becken nur für Schwimmer (Bahnen) 
Zum Innenbereich:
  • Auf alle Fälle Gastronomie (fehlt bisher?)
  • Massagedüsen bzw. Wellnessbereich
  • Großzügige Umkleideräume
  • Becken nur für Schwimmer! 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Rutschenbereich (evtl mehrere)
  • Sprungtürme bzw. Startblöcke
  • Kinderspiel- und Aktivitätsbereich mit z.B. Spielgeräten (gerne auch im Nassbereich) 
Andere gute Bäder:
  • Freibad Dettingen (Spaßbereich)
  • Freibad Nürtingen (z.B. Rutschen)
  • Freibad Eningen oder Reutlingen
  • Freibad Biberach (viel Platz und getrennte Becken) 
Anonym, 08.11.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Mehrere Rutschen für Erwachsene und Kinder
  • Beachvolleyballplatz
  • Großer Kinderspiel- und Wasserbereich (tieferes Becken) 
Zum Innenbereich:
  • Dampfgrotte
  • Salzgrotte
  • Whirlpool
  • Eventuell Sauna
  • Spaßbereich für Jung und Alt 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Kreativ gestaltet
  • Spaßbad
  • Wellenbad
  • Gute, bezahlbare Gastronomie
  • Mehr Liegen 

Andere gute Bäder:

  • Nürtinger Freibad
  • Therme Bad Urach
  • Dettinger Freibad 
Claudia K., 01.11.2018 Postkarte*

Ich fände für das neue Bad innen und außen Wasserrutschen super! Eine Wasserwelt mit Sprungbrettern und einer Gastronomie wäre ebenfalls eine gute Sache.

Tanja Schach, 01.11.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Größeres Becken als jetziges
  • Schattenplätze 

Zum Innenbereich:

  • Ruheplätze um das Becken
  • Kleine Gastronomie 

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Eine Sauna wäre schön
  • Ausreichend Chlor gegen Pilzgefahr
  • Weniger Ozon 

Sigrid Herb, 16.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Goßes Außenbecken mit seperatem Sprungbecken
  • Großer Kinderbereich für die kleinen Gäste mit ausreichendem Sonnenschutz
  • Große Spielfläche 

Zum Innenbereich: 

  • Rutschen
  • Dampfgrotte
  • Gute bürgerliche Gastronomie
  • Ruhebereich
  • Schwimmerbecken
  • Solebecken
  • Entspannungsbecken 

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Dass es für unsere Kinder entsteht, die hier wohnen, sonst gehen sie in die anderen Bäder wenn nichts geschieht

Daniel Meyer, 09.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Ausreichend Parkplätze 

Zum Innenbereich:

  • Ruheraum oder Liegen am Beckenrand
  • Gemütliches Bistro 

Regina Zey, 02.10.2018 Postkarte*

— 15 Items per Page
Zeige 1 - 15 von 27 Ergebnissen.

Inhalte mit dem Schlagwort gastronomie .

Aktuelles

Inhalte mit dem Schlagwort gastronomie .