Die Pinnwand

In der ersten Phase des Bürgerdialogs ("Ermitteln") geht es darum, alle Wünsche, Bedarfe und Ideen zur Ausstattung des neuen Kombibads zu erfassen. Die Bewertung in Hinblick auf die Umsetzbarkeit wird in der zweiten Phase ("Ermitteln und Bewerten") im Rahmen der Planungswerkstätten erfolgen. Am Ende soll ein familienorientiertes Sport- und Freizeitbad entstehen.

Sie möchten eine Idee, ein Anliegen oder ein Argument in den Bürgerdialog zum neuen Metzinger Kombibad einbringen? Hier an der Pinnwand ist Platz dafür.

Um einen Beitrag zu verfassen, brauchen Sie sich nicht zu registrieren oder anzumelden, sondern lediglich Ihre Ideen, Kritikpunkte oder Denkanstöße in das Formular eintragen und absenden. Ihr Beitrag wird an die Moderatoren weitergeleitet und zeitnah auf die Pinnwand gesetzt.

Es ist dabei Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym wählen. Ihre Mailadresse wird bei Polit@ktiv hinterlegt, aber nicht mit dem Beitrag angezeigt.

Sie möchten wissen, welche Themen bereits im ersten Beteiligungsprozess angesprochen wurden? Schauen Sie nach unter Wünsche und Ideen aus dem 1. Bürgerdialog. 

Inhalte mit dem Schlagwort parken .

  Auswahl zurücksetzen

Zum Außenbereich:

  • Ebene Liegeflächen im Außenberich
  • Spielplatz für Kinder, gerne auch mit Wasserspiele
  • Schwimmbecken, wo Vereine Wettkämpfe durchführen können.
  • Separater Spring– und Schwimmbereich

Zum Innenbereich (u.a. Becken, Gastro) :

  • Außreichend Duschen und WCs
  • Familiengerechte Gastro
  • Kleinkinder und Nichtschwimmerbecken

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • gute Parkmöglichkeiten
  • Fahrradabstellplätze
  • Gute Verkehrswege

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  • Nürtingen/Reutlingen, da es für Familien und Kinder geeigneter ist

Ingetraud Knoll, 30.11.18*

Zum Außenbereich:

  • Ich möchte auf alle Fälle ein Aussenbecken und kein Hallenbad mit Dachöffnung

Zum Innenbereich:

  • Gastro auch schon morgens um 8.00 geöffnet

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • viele Parkplätze. da die Schnäppchenjäger diese auch benutzen werden

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?:

  • Dettingen und Eningen -> schöne Freibäder

Angelika Seybold, 30.11.18*

Zum Außenbereich:
  • Getrenntes Sprung und Schwimmbecken
  • Rutsche für Kinder
  • Schwimmbereich für Kinder und Familien
  • Abgetrennte Schnellschwimmbahn ( kann jetzt auch schone ohne Mehrkosten umgesetzt werden)

Zum Innenbereich:
  • Getrenntes Sprung und Schwimmbecken
  • Keine Kneipe, sondern Gastro für Familien wo zum verbleiben einlädt
  • Sauna 
Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:
  • Ausbau der Fahrrad und Verkehrswege 
  • Gute Parkmöglichkeiten
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Jahreskarte einführen (Analog zum Kombibad Offenburg)
Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?:
  • Nürtinger Hallen- und Freibad, da es ein ideales Sport und Familienfreibad ist ( 2 separate Schwimmbahnen für Schnellschwimmer)

Fabian Knoll, 26.11.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Becken ähnlich wie im Freibad Metzingen für Schwimmer und Nichtschwimmer. Toll wäre eine oder mehrere extra Bahnen für den Schulsport und das DLRG.
  • Liegebereich mit mehr Schatten wie Sonnensegel, Sonnenschirme oder Bäume.
  • Gerne eine oder zwei Saunen im Außenbereich. Ähnlich wie in Bad Urach könnte man den Saunen Namen geben die auf Metzingen bezogen sind. Wie Weinlaube, Dampfkelter, Stoffhöhle für eine Textilsauna etc.

Zum Innenbereich:

  • Hallenbad wieder mit mehreren Bahnen für Schwimmer, Nichtschwimmer, Schule und DLRG.
  • Gastro mit ein paar Sitzmöglichkeiten. Picknickecke wäre auch toll.
  • Auch im Innenbereich wäre eine Sauna möglich oder auch nur ein Dampfbad mit wechselnden Düften. Umkleidekabinen bzw. Kabinen für Wertsachen wären auch wichtig.
  • Bäderliegen wie in Bad Urach sind sehr bequem. Hier wäre auch Mieten gegen Kaution denkbar.
  • Persönlich fände ich Massagen super, buchbar beim Besuch oder vorab übers Internet.

Zum Gelände Bongertwasen:

  • Genügend Parkplätze fürs Auto.
  • Fahrradstellplätze 
  • Gute Busanbindung

Weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Bietet doch für alle aus nah und fern Wellnesstage an. Ein Wochenende in Metzingen mit Shoppen in den Outlets, Übernachtung und einem Besuch in unserem Kombibad zum Erholen.

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens?
Nein, leider fehlt mir dazu die Zeit.

Birgit Messmer, 22.11.2018*

Zum Außenbereich:
  • Getrennte Bereiche in Sport und Spaß-Bad bzw Nichtschwimmerzone
  • Liegeplatz
  • Sicht auf Weinberge
Zum Innenbereich:
  • Mögliche Teilung in Badebereich und Sportschwimmen
  • 3m Sprungturm
  • Nichtschwimmerbereich seperat 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Gute Anbindung an den Linien-Verkehr (Bus)
  • Ggf. Parkhaus
Horst Groh, 01.11.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Kinderspielplatz
  • Große (lange) Wasserrutsche
  • Genügend Parkplätze
Zum Innenbereich:
  • Kinderbecken für Kleinkinder
  • Nichtschwimmerbecken 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Freundliches Personal
Andere gute Bäder:
  • Nürtinger Hallenbar
Armin Flamm, 26.10.2018 Postkarte*
Zum Außenbereich:
  • Water-Walk System
  • Kinder-Wasserspielplatz 
Zum Innenbereich:
  • Kleiner Fitnessbereich
  • Sauna-Bereich
  • Baby-Planschbecken 
Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:
  • Ausreichende Parkmöglichkeiten
  • Ganzjährige Öffnungszeiten
Elena Yavorskiy, 26.10.2018 Postkarte*
Das wäre mir für das Kombi-Bad wichtig:
  • Schallschutz: Eine Schallschutzwand vom Obstbau Verein bis zur Auchtert Strasse, bin ich auch der Meinung wäre zwingend notwendig. Der Haugenrain hat sowas an der Eichbergstrasse auch bekommen. Die Verantwortlichen und die Anwohner des Haugenrain lösen das sicher wieder ohne großes TAM/TAM .
  • Parkplätze: Nachdem man nicht weiß wie der endgültige Bau des Kombibades aussieht, schlage ich folgende Parkplätze vor. Von der Brücke über die B 28 bis zum Tennis auf der linken Seite eine Reihe, dann auf der gegenüberliegenden Seite vom Tennis eine zusätzliche Reihe. Ein Parkhaus passt nicht in ein Freizeitgebiet.
Anonym, 25.10.2018 Postkarte*

Ich wünsche mir für das Kombibad ausreichend Parkplätze. Außerdem sollte es im Innenbereich einen Ruheraum oder Liegen am Beckenrand und ein gemütliches Bistro geben.

Regina Zey, 09.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Ausreichend Parkplätze 

Zum Innenbereich:

  • Ruheraum oder Liegen am Beckenrand
  • Gemütliches Bistro 

Regina Zey, 02.10.2018 Postkarte*

Für den Außenbereich wünsche ich mir ein 50-Meter Becken mit dem Nichtschwimmerbereich separat davon. Außerdem finde ich ausreichend Parkplätze wichtig.

Hannelore Weiß, 02.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • Kinderbecken mit weichem Boden (wie hier im Freibad)
  • Wasserrutschen für verschiedene Altersgruppen 
  • Mehr Schatten über Kinderbecken und mit Spielplatzbereich 

Zum Innenbereich:

  • Warmbecken
  • Schwimmbecken
  • Babybecken (Beispielsweise wie in Tübingen Hallenbad Nord) 

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Ausreichend Parkplätze
  • Sandkasten mit Wasserspiel
  • Weiterhin Liegen mit Pfandbasis
  • Kiosk gerne auch übernehmen
  • Kindertoiletten 

Andere gute Bäder:

  • Freibad Tübingen
  • Hallenbad Nord Tübingen 

M. Schaal, 02.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:
  • Themenwasserwelt
  • Kinderparadies
  • Liegewiese
  • Sonnensegel
  • Schwimmerbecken
  • Große und kleine Kinder abgegrenzt

Zum Innenbereich:

  • Warmes Kinderbecken
  • Babyschwimmen

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

  • Moderate Preise
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten

Andere gute Bäder:

  • Filderado

Steffen Bühner, 01.10.2018 Postkarte*

Zum Außenbereich:

  • ggf. Insel in der Mitte des Spaßbeckens, Hangelnetz
  • Wenn Innenbereich auch im Sommer geöffnet, kann Sportschwimmbecken draußen kleiner ausfallen
  • Mehr Schatten für Kleinkindbecken
  • Spielplatz mit Wasser

Zum Innenbereich:

  • Auch im Sommer geöffnet
  • Nichtschwimmerbecken wie beim aktuellen Hallenbad (Treppe auf voller Breite, variierende Wassertiefe). Zusätzlicher Kleinkinderbereich, z.B. wie im Achalmbad Reutlingen.
  • Wasserspiele: Im Innenraum wegen Geräuschentwicklung minimal halten (kein Wasserfall/Pilz), im Achalmbad Reutlingen gut gelungen.

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen:

  • Überdachte Abstellplätze für Fahrräder mit Anhänger
  • Abstellplätze für Tretroller, eScooter

Platz für weitere Ideen, Wünsche oder Fragen:

Familienumkleide:

  •  + Wände so tief, dass Kleinkind nicht durch krabbeln kann
  •  + mehr als eine pro Spintreihe, da es keinen Spaß macht den Inhalt in die nächste Reihe zu tragen, wenn die eine gerade besetzt ist
  •  + Bank so tief, dass Kleinkinder nicht gleich runter fallen
  •  + Verriegelung so weit weg von Bank, dass Kleinkinder diese von dort nicht betätigen können
  •  + Kleinkind-WC und -Dusche, d.h. Duschkopf mit Schlauch und Wassermenge regulierbar

Beckenrand: Nicht Bodentief, sondern 50cm erhöht. Dient als Sitzplatz, Kleinkinder fallen nicht so schnell rein, vom Rollstuhl Wasser besser erreichbar.

Dank autonomen Fahren werden sich die Kosten für einen Shuttle Grundschule-Kombibad in den nächsten 5-10 Jahren drastisch reduzieren. Daher spielt für mich die Grundschule eine untergeordnete Rolle in der Standort-Wahl. Wie sieht der Außenbereich des Eingangs aus, wenn das (carsharing-)Auto vorfährt, die Fahrgäste aussteigen und das Auto selbstständig weg fährt?

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?: Hallenbad Nürtingen & Achalmbad: Kinderbereich/Öffnungszeiten im Sommer (Hier könnte Metzingen sich ein Beispiel nehmen), Fildorado: Spaßbad (braucht Metzingen nicht)

Arne D., 29.08.2018*

Zum Außenbereich:

  • Diebstahlsichere und gut einsehbare (überwachbare) Fahrradabstellplätze
  • Ausreichende Anzahl Schwimmbadhaben
  • Kleinkinder Bereich aus Sicherheitsgründen weit weg vom großen Becken
  • Viele heimische Bäume auf der Liegewiese und auf dem Parkplatz w.g. Schatten
  • Sprungturm mind. 5 Meter
  • Flexible Nutzung Freibad und Hallenbad bei Schlechtwetter
  • Architektur ohne unnützen und teuren Firlefanz. Kein Architektenwettbewerb.
  • Im ersten Schritt keine Saunalandschaft
  • Genügend kostenlose Parkplätze
  • Sitzbereich für den Verzehr von mitgebrachten Dingen im Hallenbad
  • Großzügige Liegewiese mit verschiedenen Bereichen (Sport, Kleinkinder, Ruhebereich)

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen: So nah wie möglich an der Innenstadt.

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?: Freibad Dettingen, weil das attraktiv ist.

Jürgen Fiedler, 27.08.2018*

— 15 Items per Page
Zeige 1 - 15 von 20 Ergebnissen.

Inhalte mit dem Schlagwort parken .

Aktuelles

Inhalte mit dem Schlagwort parken .