Die Pinnwand

Bitte beachten Sie: Die Ideensammlung zum  Bongertbad wurde im Herbst 2018 abgeschlossen. Daher sind auch keine Beiträge auf der Pinnwand oder per Post mehr möglich. Selbstverständlich können aber alle bisher eingereichten Beiträge weiterhin gelesen werden. Zur besseren Übersicht haben wir außerdem alle Kernaussagen für Sie hier zusammengefasst.

Sie möchten wissen, welche Themen bereits im ersten Beteiligungsprozess angesprochen wurden? Schauen Sie nach unter Wünsche und Ideen aus dem 1. Bürgerdialog. 

Inhalte mit dem Schlagwort wettkampfschwimmer .

  Auswahl zurücksetzen

Zum Außenbereich:

  • Kleinkindbereich ähnlich Dettingen mit Schattenplätzen.
  • Spaßbadbereich mit Rutschen, Sprungtürmen, Wildwasserkanal ect., sodass für Jung und Alt was dabei ist.
  • Sportbereich mit Wettkampfbecken, damit das Kurvenschwimmen endlich ein Ende hat.
  • Liegewiese mit Sonnen- wie auch Schattenplätzen. Es wäre schön, wenn eines Tages ein Baumbestand wie im jetzten Bad erreicht wird.
  • Liegen und Schirme zum Leihen wer mag.
  • Gemütliches und einladendes Cafè mit kleinen aber gesunden Snacks, Eis, Kaffee, Getränke.
  • Picknick Tische/Stühle wo selbstmitgebrachtes verspeist werden kann.
  • Tischtennisplatten, Beachvolleyball, Spielplatz, Fußballplatz, Boggiabereich

Zum Innenbereich:

  • Sauna-, Dampfbad-, Relaxbereich
  • Wettkampfbecken
  • Spaßbecken mit Rutschen und Wildwasserkanal
  • Kleinkindbereich
  • gemütliches Restaurant mit gesunder Speisekarte (kein Fastfood).
  • genügend Liegen
  • Bitte auf die Akkustik achten, damit man keinen Gehörschaden bekommt.

Meine Anliegen zum Gelände Bongertwasen :

  • Ideale große Fläche bei der fast alle Wünsche berücksichtigt und realisiert werden können. Super schöne Lage mit guter Anbindung, auch zum Tennisheim, Reitanlage und Stadion.
  • Busverbindung für den Schulschwimmunterricht wie auch für alle anderen.

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?

  • Dettinger, Uracher, Reutlinger Freibad.
  • Filderado, Atlantis in NeuUlm, BadKap
  • Das Metzinger Bad hat Charme ist aber für eine Große Kreisstadt wie Metzingen zu klein und zu alt. Metzingen ist weltbekannt durch das Outlet und dann solche kleine, veralteten Bäder? Das passt nicht. Die sanitären Anlagen sind ein Graus (Hallen- wie auch Freibad). Die Innenstadt hat sich gemacht, die 7-Keltern-Schule wurde so schön saniert...jetzt sind die Bäder dran.

Anonym, 12.08.2018*

Unser neues Kombibad benötigt ein separates Becken für verschiedene Bereiche:
  • zum Ballspielen zwei Wasserballtore (herausnehmbar)
  • zum Klettern: Kletterparcour über dem Becken
  • mehrere Gegenstromanlagen für Senioren morgens, als Trainingsmöglichkeit für Wettkampfschwimmer und z.B. für Triahlon-Schwimmer
Weiterer Bedarf:
  •  Laufband und Fahrrad als kleines Leistungzentrum erweiterbar für Wassergymnastik (Gesundheit/AOK).
Wichtig ist mir, dass der Spagat zwischen Jung und Alt sinnvoll gelöst wird: Die Alten wollen ihre Ruhe haben und chillen. Junge Leute wollen gefordert werden und etwas erleben ("Fun haben"). 
 
Anonym, 02.08.19*

Zum Außenbereich: Das neue Kombibad sollte ein 50m Außenbecken (Schwimmerbecken) mit elektrisch verstellbarer Startbrücke haben, um das Becken variabel auch in 2 mal 25m aufteilen zu können. Dazu einstellbare Startblöcke an den beiden kurzen Seiten des Beckens und Wellenbrecher-Leinen zur Abtrennung der einzelnen Bahnen. So wird das Bad auch zu einem guten Sportbad und geeignet um zu Trainieren und Wettkämpfe auszuführen.

Zum Innenbereich: Ein separates Schwimmer-/ Trainingsbecken für die Vereine und Schulen mit einstellbaren Startblöcken und Wellenbrecher-Leinen zur Abtrennung der einzelnen Bahnen. Ein kleineres niedrigeres Becken zum Schwimmen lernen (wie das jetzige kleine Becken im Metzinger Hallenbad).

Weitere Ideen, Wünsche oder Fragen: Ich würde mir wünschen, dass der Schwimmverein (TuS Metzingen und andere Vereine) und auch der Schulbetrieb/-unterrricht der Metzinger Schulen ganzjährig fest eingeplant wird und dort unabhängig der Besucher/ Badegäste trainiert werden kann. Beispielsweise in einem separaten Becken oder in die Öffnungszeiten mit eingeplant wird (Belegungsplan). Super wäre eine ektronische Zeitmessung um sowie im Hallenbad als auch im Freibecken die Zeit an Wettkämpfen messen zu können. (Wettkampfgeeignetes Kombibad)

Gehen Sie auch in Bäder außerhalb Metzingens und wenn ja, warum?: Zu Wettkämpfen mit dem Verein und in der Freizeit auch in die Thermalbäder der Umgebung.

Shalin Eppler, 27.07.2018*

Inhalte mit dem Schlagwort wettkampfschwimmer .

Aktuelles

Inhalte mit dem Schlagwort wettkampfschwimmer .